Nach langen Jahren, in denen unser Pfarrhaus „verwaist“ (nicht von einem Pfarrer bewohnt) war, verfügt unsere Pfarrgemeinde seit September 1995 wieder über einen in Strauch wohnenden Pfarrer, worüber wohl die gesamte Pfarre froh und stolz ist.

 

Pfarrer Michael Stoffels

Michael Stoffels stammt aus Kallmuth, ist also auch ein echter Eifeler. Geboren am 13. April 1964 als Jüngster von zehn Kindern der Familie Stoffels besuchte er zunächst die Volksschule, später das Gymnasium in Mechernich. Sein weiteres Studium führte ihn nach Bonn und Freiburg.

Im September 1991 empfing er die Priesterweihe. Anschließend versah er seinen Dienst als Kaplan in Ratheim, Schaufenberg und Kleingladbach.

 

Im September 1995 übernahm er neben der Pfarre St. Matthias Strauch auch die Pfarren St. Apollonia Steckenborn und St. Michael Dedenborn. Bereits beim ersten Einführungsgottesdienst am 03. September 1995 in Strauch konnte man erahnen, dass die Pfarrangehörigen seiner „alten Pfarren“ ihn nur ungern ziehen ließen, waren sie doch mit drei voll besetzten Bussen zur Einführung nach Strauch gereist.

Schon wenige Jahre später wurde Pfarrer Stoffels zusätzlich mit der Leitung der Pfarre St. Barbara Rurberg mit der Kapellengemeinde St. Wendelinus Woffelsbach sowie der Pfarre St. Nikolaus Einruhr mit der Kapellengemeinde St. Hubertus Erkensruhr betraut.

 

Zwischenzeitlich ist er als Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Selige Helena Stollenwerk zuständig für die gesamte Gemeinde Simmerath mit  elf Pfarren und vier Kapellengemeinden. Eine Mammutaufgabe, die schon aus zeitlichen Gründen von nur einem Geistlichen kaum zu bewältigen ist.

 

 

Die Seelsorger der Pfarre Strauch seit dem Jahre 1855 sind der beigefügten Datei zu entnehmen.


 

Unser Pfarrer Michael Stoffels